fbpx
Willkommen

9 Dinge, die du tun kannst, um zu vermeiden, deine Identität in einer Beziehung zu verlieren

Doch das hatte ich. Ich verlor meine Persönlichkeit, meine Träume, meine Freunde und meinen Glauben. All das veränderte sich wegen einem Mann.

Man sagt, dass die Liebe dich blind macht und ehrlich gesagt, hat sie mich geblendet. Wenn du endlich den Mann findest, mit dem sich deine Seele verbindet, den dein Herz vergöttert und wegen dem deine Augen funkeln, dann ist es einfach, so ziemlich alles zu tun, um diese Beziehung im Griff zu behalten. Doch dies alles führte mich zu der bekannten, beängstigenden Falle, mich völlig zu verlieren.

Und ich bin nicht die einzige Frau, die sich selbst verlor. Ich bin sicher, viele von euch waren schon mal in der gleichen Situation.

Die Wahrheit ist, dass alle Beziehungen letztendlich eine Art Kompromiss oder Opfer erfordern werden, aber es ist durchaus möglich, viel zu viel von sich selbst für die Liebe zu opfern. Keine Frau will nach vielen Jahren in einer Beziehung aufwachen und sich fragen, was zum Teufel überhaupt passiert ist? „Wohin ist mein Leben verschwunden?“

Doch wie vermeidet man die alltägliche Falle in einer romantischen Beziehung, in der man sich selbst, sein Leben, seine Karriere, seine Persönlichkeit und andere Beziehungen, verliert? Es folgen 9 Möglichkeiten, die dir helfen werden, dein wahres Selbst zu bewahren und gleichzeitig eine andere Person zu lieben.

1. Mach dich selbst zur Priorität
Nachdem ich aus einer schlechten Beziehung herauskam, erinnerte mich eine gute Freundin daran, dass ich mir selbst immer die Priorität geben muss. Als ich einen neuen romantischen Partner fand, klangen ihre Worte ständig in meinen Ohren. Ich setzte mich hin und machte eine Liste mit all den Sachen, die mich definieren. Das musste die Grundlage für mein weiteres Leben in einer Beziehung sein.

Anstatt alles so wie andere Menschen zu machen, musste ich Einzigartig sein.

Das Gleiche gilt für dich. Du musst deine Persönlichkeit, deine Vorlieben, Abneigungen und Hobbys am Leben erhalten. Es ist viel besser, sein fantastisches Leben mit jemandem zu teilen, als sein wunderbares Leben für jemanden zu verlieren.

Egal ob du Single, in einer Beziehung oder verheiratet bist, du musst dir immer die Priorität geben.

2. Investiere in dich selbst und deine Leidenschaften
Es ist wirklich wichtig, dass du deine Ressourcen weiterhin nutzt, um im Leben weiterzukommen. Investiere sie in Dinge wie berufliche Weiterentwicklung, Bildung, Gesundheit und Leidenschaften. Dein Geld und deine Zeit sind begrenzt, also musst du Entscheidungen darüber treffen, in was du sie investieren willst. Jede Beziehung erfordert einige dieser wertvollen Ressourcen, aber sie kann nicht alle aufnehmen.

Während einer sehr gesunden Beziehung habe ich mich dazu entschlossen, wieder zur Schule zu gehen und meine Ausbildung fortzusetzen. Viel Geld und Zeit floss in das Studium und den Unterricht. Das heißt, dass ich nicht immer für meinen Partner verfügbar war. Aber die Investition in mich selbst gab mir die Chance, in den Mann zu investieren, den ich liebe.

Niemand sollte versuchen, in einer gesunden Beziehung zu sein, wenn er nicht in alle Teile seines Lebens investiert.

9 Dinge, die du tun kannst, um zu vermeiden, deine Identität in einer Beziehung zu verlieren

3. Geh auf ein Date, aber allein
Du musst einige Zeit alleine verbringen. Geh einmal pro Woche aus und mache nur die Dinge, die du gerne tust. Vielleicht gehst du ins Kino, um dir einen Film anzusehen, gehst durch deinen Lieblingspark spazieren, oder bleibst einfach zu Hause trinkst ein Glas Wein und schaust Netflix. Was auch immer du tust, stelle sicher, dass es dich glücklich macht. Denn in dieser Zeit musst du niemandem außer dir selbst gefallen.

Zu lernen, allein zu sein, ist eines der gesündesten Dinge, die wir für uns selbst tun können. Denn diese Zeit ist eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass deine Zeit nicht von jemand anderem völlig ausgenutzt wird.

In dem Moment, in dem du lernst, wie man allein glücklich ist, wirst du niemanden mehr brauchen, der dein Leben vollkommen macht. Du bist dann frei, jemanden zu wählen, der dein Leben bereichert.

4. Halte deine Freunde in der Nähe
Dein Freundeskreis ist dein Stamm. Du musst in der Nähe der Menschen bleiben, die in dich investieren und Weisheit in dein Leben bringen. Das ist besonders wichtig, wenn du in einer Beziehung bist. Ich spreche nicht von zufälligen Bekanntschaften, sondern von ernsthaften Brüdern und Schwestern. Von denjenigen, die dir sagen werden, dass ein bestimmtes Kleid nicht vorteilhaft für deine Figur ist und du trotzdem nicht beleidigt sein wirst, weil du weißt, dass sie nur ehrlich zu dir sind.

Ein fataler Fehler in Beziehungen, insbesondere in neuen, ist, wenn Frauen beginnen, ihre Zeit mit ihrem Partner zu verbringen, aber somit ihre Freunde vernachlässigen. Denn wenn diese Beziehung scheitert und du dich von deinen Freunden distanzierst, dann ist es viel leichter in dieser Beziehung zu bleiben und die Unehrlichkeit deines Partners zu dulden.

Du sollst zwar deinem Partner erlauben, dein Freund zu werden, aber nicht der einzige.

5. Bleibe mit deiner Familie in Verbindung
Unsere Familien sind oft eigenartig, aber sie sind immer noch unsere Familie. Egal welche romantische Beziehung du in dein Leben bringst, du wirst immer diese Familienverbindungen brauchen. Denn deine Wurzeln liegen in deiner Familie. Um mit sich selbst in Verbindung zu bleiben, ist es wichtig, einen Weg zu finden, wie du mit deinen Wurzeln in Verbindung bleiben kannst.

Meine Familie war meine größte Unterstützung, als ich mich von meinen gescheiterten Beziehungen erholen musste. Sie erinnerten mich an die Person, die ich immer war und weichten nicht von meiner Seite, als ich am Boden zerstört war. Doch nicht jeder Mensch hat das Glück, eine positive Familie zu haben.

Wenn du kannst, bleib in Verbindung mit den Familienmitgliedern, die dir immer den richtigen Weg zeigen werden.

6. Setze schnell Grenzen
Denke daran, dass Grenzen keine Mauern sind. Du musst nicht jeden Liebhaber auf Distanz halten, aus Angst, verletzt zu werden. Aber es ist immer eine kluge Idee, gesunde Grenzen und Regeln gleich am Anfang der Beziehung zu setzen. Wie viel Freiraum brauchst du? Welche Aspekte deines Lebens sind unzugänglich? Welche Dinge sind für dich am wichtigsten?

Wenn dein Partner eine gesunde Beziehung mit dir haben will, wird er auch Grenzen haben wollen. Es ist immer besser für zwei unabhängige Menschen, zusammen zu sein, aber dennoch ihren eigenen Freiraum und ihre Interessen im Einklang zu halten.

In einer Beziehung muss es Grenzen geben, damit keiner die andere Person ausnutzen kann.

7. Sei mit jemandem zusammen, der dich mag
Du denkst vielleicht, dass es normal ist, mit einem Mann zusammen zu sein, der dich mag, aber ist das wirklich so? Wenn dein Partner will, dass du dich änderst, dann zeigt er nicht die wahre Liebe zu deinem wahren Ich. Wenn du jemanden findest, der dich mag, wird diese Person nicht erwarten, dass du deine Identität verlierst. Denn das ist die Identität, in die sie sich verliebt hat.

9 Dinge, die du tun kannst, um zu vermeiden, deine Identität in einer Beziehung zu verlieren

Wir alle müssen uns dessen bewusst sein, dass jeder von uns bestimmte Schwächen hat. Wir gehen in Beziehungen ein, in denen wir erwarten, dass es einige Probleme und Schwierigkeiten geben wird, denn so ist das Leben. Das heißt, die Beziehung muss nicht perfekt sein, aber sie sollte real sein.

Wenn dein Partner etwas an dir verändern will, damit du dich seinem Leben anpasst, oder wenn du siehst, dass eure Beziehung keine Fortschritte macht, dann liebt er nicht dein wahres Ich.

8. Behalte die logische Denkweise bei
Ich war in einer Situation, in der die Wünsche meines liebenden Herzens viel lauter klangen als die logischen Gedanken in meinem Gehirn. Wenn es um die Liebe geht, verstärken sich die Emotionen unglaublich. Diese Emotionen sind groß, wunderbar und besonders, aber die Logik sollte man niemals ignorieren. Denn in diesem Fall müssen wir beide Faktoren in Anspruch nehmen. Das heißt, wir müssen sowohl auf unser Herz als auch auf unseren Verstand hören.

Nimm dir etwas Zeit, um über dein Leben nachzudenken und herauszufinden, was dir am wichtigsten ist. Du musst entscheiden, für was es sich im Leben lohnt zu kämpfen und auf welche Dinge du bei Bedarf problemlos verzichten kannst.

Sobald du deinen Partner durch die Linsen deines Herzens und deines logischen Verstandes betrachtest, kannst du immer noch wahnsinnig verliebt sein und trotzdem mit einer gewissen Logik sehen, was in eurer Beziehung passiert. Wenn sich ein Partner zurückzieht und die Beziehung analysiert, ist das vielleicht nicht das, was man normalerweise als romantisch betrachtet, aber es ist unglaublich wichtig.

Das Herz kann so viel besser funktionieren, wenn man den Verstand nicht ignoriert.

9. Finde den Frieden mit der Möglichkeit, loszulassen
So sehr wir es auch hassen, darüber nachzudenken, nicht jede Beziehung ist eine gesunde und nicht jede sollte ein Leben lang dauern. Manchmal müssen wir die Liebe, die uns nichts bringt, loslassen. Wahrscheinlich wirst du weinen, schreien, am Boden zerstört und deprimiert sein. Doch nach all diesen Schmerzen wirst du überleben und gedeihen.

Es ist besser, jemanden zu verlassen, der nicht gut genug für dich war, als in einer erschöpfenden Beziehung zu bleiben. Du hast es verdient, ein kostbares Leben zu führen und die Uhr tickt. Deswegen verschwende keine Stunde in einer Beziehung mit einem schlechten Mann. Man braucht ein großes Maß an Selbstvertrauen und Mut, um mit der Tatsache, dass man sich vielleicht trennen muss, zurechtzukommen.

Aber Selbstvertrauen und Mut sind der erste Schritt, um wieder zu sich selbst zu finden.

Das Durchleben einer romantischen Beziehung kann schwierig sein und nicht jeder ist dazu fähig. Ich war in Beziehungen, in denen ich erlaubt habe, mich von einem Mann ändern zu lassen, aber jetzt führe ich eine Beziehung, in der ich immer noch genau ich selbst bin. Wir lernen und wachsen aus unseren Fehlern.

Manchmal erfordert Liebe Opfer. Aber egal was passiert, du kannst nie alles verlieren, was dich ausmacht.

Und du musst immer daran denken, dass kein Partner, der dich ehrlich liebt, jemals wollen wird, dass du jemand anderes als du selbst bist.

9 Dinge, die du tun kannst, um zu vermeiden, deine Identität in einer Beziehung zu verlieren

mutterwelt

Add comment

Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich.
Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.