fbpx
Willkommen

Kinder lernen Schreiben nicht richtig

Pädagogen schlagen Alarm! Das erlernen der Sprache ginge zu sehr nach dem Gehör
Pädagogen schlagen Alarm! Das erlernen der Sprache ginge zu sehr nach dem GehörFoto: imago

Schreibt Ihr Kind auch fata statt Vater? Dann lernt es nach der Methode „Schreiben nach Gehör“, die in der Wissenschaft „Lesen durch Schreiben“ (LdS) genannt wird. Seit Jahren treibt das Eltern zur Verzweiflung. Eine neue Studie belegt: Tatsächlich lernen die Kinder mit „LdS“ schlechter Lesen und Schreiben als mit der klassischen Fibel. Nun reagieren die Bundesländer.

Seit 1995 wird die umstrittene Reform-Methode des Schweizer Pädagogen Jürgen Reichen († 70) auch an vielen deutschen Schulen unterrichtet. Bei LdS lernen die Kinder nicht über einzelne Buchstaben, sondern über Laute das Schreiben und dürfen dabei nicht korrigiert werden. Als richtig gilt dann zum Beispiel „wier“ (statt wir) oder „Toa“ (statt Tor).

Renommierte Pädagogen warnten: Die Methode entbehre einer soliden wissenschaftlichen Grundlage und führe zu langfristigen Rechtschreibfehlern.

LESEN SIE AUCH

  • Rechtschreibung: Lernen Kinder mit der Fibel besser schreiben?

    STREIT UM RECHTSCHREIBUNGLehrerverband kritisiert „Schreiben nach Gehör“

    Eine Studie von Bonner Wissenschaftlern zu Rechtschreib-Lernmethoden sorgt für Ärger. Wie sollten Kinder am besten Schreiben lernen?

  • Gabriela Ortiz (38) und Matteo (8)

    SCHULDEBATTEBesser weniger Hausaufgaben?

    Davon sind Grundschullehrer überzeugt. Das geht aus einer Broschüre hervor, die BamS exklusiv vorliegt

  • Rechtschreibung in der Grundschule | FDP will „Schreiben nach Gehör“ verbieten

    RECHTSCHREIBUNGFDP will „Schreiben nach Gehör“ verbieten

    Die Hamburger Liberalen wollen die sogenannte Reichen-Methode ausmerzen, bei der Schüler munter nach Gehör schreiben dürfen.

Eine mehrjährige Studie der Universität Bonn unter 3000 Grundschülern ergab nun: Kinder, die mit der klassischen Fibel-Methode gelernt hatten, hatten mit Abstand die besten Rechtschreibkenntnisse. „LdS“-Kinder machten am Ende der vierten Klasse im Schnitt 55 Prozent mehr Fehler als „Fibel“-Kinder.

Psychologen der Universität Bonn fanden heraus: Mit der Fibel lernen Kinder besser schreiben als mit der alternativen Methode „Schreiben nach Gehör"
Psychologen der Universität Bonn fanden heraus: Mit der Fibel lernen Kinder besser schreiben als mit der alternativen Methode „Schreiben nach Gehör”Foto: FinanzBuch Verlag

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) appelliert deshalb an die Länder: „Die Wissenschaft zeigt, wie Rechtschreibung und Grammatik an Schulen gut unterrichtet werden können. Darauf sollte geachtet werden.“

Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein und Brandenburg sehen sich bestätigt: In Baden-Württemberg ist LdS bereits seit Dezember 2016 verboten; in Schleswig-Holstein seit diesem Schuljahr. In Brandenburg darf es ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr unterrichtet ­werden.

mutterwelt

Add comment

Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich.
Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.