fbpx
Willkommen

So verändert dich die unerwiderte Liebe zu einem besseren Menschen

Es ist einfach ein schreckliches Gefühl, sich auf eine Art und Weise um jemanden zu kümmern, der sich nicht mal die Mühe gibt, an deiner Seite zu sein, wenn es dir schlecht geht. Deine Gedanken sind ständig bei ihm und du wartest ständig auf ein kleines Zeichen, das dir Hoffnung einflößt.

Egal wie oft du versuchst, dir selbst zu sagen, dass ihr keine Freunde sein könnt und du eine Beziehung mit ihm willst, bist du immer noch allein. Diese Tatsache tut höllisch weh und du kannst sie nicht vermeiden.

Aber lass nicht zu, dass du dich dadurch weniger wie ein Mensch fühlst. Du darfst nicht denken, dass, nur weil deine Liebe nicht erwidert worden ist, du kein Recht hast, ein glückliches Leben zu führen.

Denn gerade wegen diesen unerwiderten Lieben in deinem Leben bist du eine bessere Person.

Ich rate immer wieder den emotional verletzten Menschen, sich zu verlieben. Denn ich weiß, dass es das war, was mir geholfen hat, mit den Emotionen in Berührung zu kommen, die ich vorher als „eklig“ bezeichnete.

Wenn du dich verliebst, auch wenn es nicht erwidert wird, bist du in der Lage, Teile von dir selbst zu teilen, die du früher versteckt gehalten hast. In diesem Moment fühlst du dich sicher und umsorgt. Und selbst wenn du mit dieser Person nicht zusammen sein solltest, weißt du, dass es möglich ist, die Liebe zu fühlen.

Es dauerte zwar eine Weile, aber letztendlich machte mich diese Erkenntnis sehr stolz.

Erinnerst du dich an den Moment, als du deinen Freund ansahst und plötzlich alles still um dich herum war? Ich kann mich sehr gut daran erinnern. In diesem Moment zog er seine Jacke an, bevor wir gemeinsam ins Restaurant gingen.

Ich fühlte mich so seltsam lebendig, nicht nur damals, sondern auch immer dann, wenn ich in seiner Nähe war. Auch wenn diese Beziehung nie so verlief wie ich es mir erhofft hatte, bin ich trotzdem süchtig nach diesem Gefühl, denn das ist etwas, von dem ich früher nicht einmal wusste, dass es möglich war, zu fühlen.

Es ist einfach wunderschön – die Tatsache wie dir jemand den Atem rauben kann und dir Schmetterlinge im Bauch beschert. Du weißt nicht, wann dich dieses Gefühl treffen kann und im Bruchteil einer Sekunde, dreht es dein Gefühlsleben auf den Kopf.

Doch was ich jetzt wirklich will, ist ein Mann, der dieses Gefühl hat, wenn er mit mir zusammen ist. Mich ermutigt das Wissen, dass ich nicht wirklich für den Rest meines Lebens alleine mit Katzen leben will.

Es erlaubt mir, bewusstere Entscheidungen zu treffen, in was für Beziehungen ich mich einlassen will. Denn du wirst, wenn die Zeit kommt, eine Person treffen, die dasselbe für dich fühlt, wie du für sie.

Vielleicht hast du einen großen Verlust in deinem Leben erlebt und eine unerwiderte Liebe ist nur schwer damit vergleichbar, aber die unerwiderte Liebe hat mich gelehrt, wie man trauert und loslässt.

Es hat drei Jahre gedauert, bis ich über meinen Teenager- Schwarm hinweggekommen bin und versuche immer noch meine letzte gescheiterte Beziehung zu vergessen. Das ist der Grund warum ich jetzt weiß, wie ich mich verhalten muss und wie ich am besten wieder heile.

Die wichtigste Sache die ich über die Trauer wegen unerwiderter Liebe gelernt habe, ist, dass du dir erlauben musst zu trauern. Verdränge deine Gefühle nicht, sie sind ein Teil von dir und sie sollen dich etwas lehren. Ich bin fest davon überzeugt, dass dieser Schmerz uns zu besseren Menschen machen kann.

Der Grund für die Trauer ist nicht nur der Verlust der Möglichkeit eine Zukunft mit dieser Person zu haben, sondern auch all die früheren Phantasien, die du von ihr hattest.

So verändert dich die unerwiderte Liebe zu einem besseren Menschen

Die perfekte Beziehung, von der du schon dein ganzes Leben träumst ist überhaupt nicht möglich. Denn du musst den Verlust spüren. Einige Menschen werden sagen, dass, du sehr leicht einen Mann vergessen wirst, wenn ihr keine ernste Beziehung geführt habt.

Bitte hör nicht auf diese Leute. Denn deine Gefühle sind echt und du musst dir das so oft es nur geht wiederholen.

Jedenfalls weiß ich, dass ich mich gut fühlte, als ich aus meinem Leben meine letzte unerwiderte Liebe komplett gestrichen habe.

Du musst das zwar nicht tun, aber dieser Schmerz sollte dich dazu bringen, deine Beziehung zu dieser Person neu zu überdenken und zu bewerten. Denke darüber nach, ob ihre Anwesenheit deine Fähigkeit zur Weiterentwicklung hindert? Oder, ob die Beziehung dich dazu bringt, dich selbst schlecht zu fühlen? Nutzt sie sogar deine Gefühle aus?

Wenn das zutrifft, dann ziehe einen Schlussstrich zu dieser Person. Denn dieser Mann wird vielleicht niemals verstehen, wie du dich fühlst oder warum du verletzt bist. Versuche ihn nicht zu zwingen das zu verstehen, denn er wird seine Meinung nicht ändern. Du kannst auch ohne einen Mann leben und das brauchst du niemandem zu beweisen.

Unerwiderte Liebe war nicht der Grund all meiner Lebenserfahrungen und ich vermute, dass du dich auch in der gleichen Situation befindest. In solchen Situationen war meine beste Freundin meine größte Unterstützung. Sie antwortete mir auf jede Nachricht, egal wie spät ich mich bei ihr meldete und sie war mein größter Trost in diesen schweren Momenten.

Meine unerwiderte Liebe brachte mich meiner besten Freundin näher.
Ich vertraue ihr jetzt mehr denn je. Und das ist mehr wert als jede romantische Beziehung, die mir meine unerwiderte Liebe hätte bieten können.

Die wichtigste Sache, die ich aus all meinen gescheiterten Beziehungen gelernt habe ist, dass ich nie wirklich verliebt war. Sondern ich war nur verknallt. Und das ist ein Gefühl das so plötzlich geht, wie es gekommen ist.

Aber wenn die Liebe echt ist, wird sie erwidert. Sie geht über alles hinaus. Sie gibt dir nicht das Gefühl, wertlos zu sein. Ich kann das jetzt erkennen, und du kannst das auch.

Jetzt geh da raus und finde die wahre Liebe, die du verdienst. Denn ich weiß, dass ich das tun werde…

mutterwelt

Add comment

Folge uns

Sei nicht schüchtern, melde dich.
Wir lieben es interessante Leute zu treffen und neue Freunde zu finden.